Leben XXL

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Über

Liebe Leser, Jeder von uns kennt diese bestimmten Tage im Leben an denen man glaubt das die Welt sich irgendwie anders herum dreht und man eigentlich nicht genau weiss was man damit anfangen soll. Genau in solchen Momenten wuensche ich mir wieder ein Kind zu sein, dem alle Gefuehlsausbrueche verziehen werden. Schreien so laut ich es will, mit den Fuessen stampfen, Arme fest verschraenken, mich auf den Boden setzen und allem und Jedem die Zunge rausstrecken. Aber mein Erwachsenen–Ich, verbietet mir all diese emotionalen Ausbrueche, weil es wahrscheinlich damit enden wuerde das man mich in eine Jacke steckt in der nur ich mich lieb haben kann. Ich moechte mit diesen Zeilen all diejenigen erreichen die glauben sie waeren in solchen Tagen allein. Ich moechte ihnen zeigen dass alles auch eine andere Seite hat. Mein Leben XXL wird ihnen verdeutlichen was ein einziges Leben alles so bereit haelt. Ihre Phoenix

Alter: 53
aus: 55442 Stromberg
 



Werbung



Blog

Ein neues Jahr

Allen meinen Lesern wünsche ich ein schönes neues Jahr, viel Gesundheit und Erfolg. Ich habe den Silvesterabend mit Freunden in Ruhe sehr genossen und wachte ohne ' dicken Kopf ', Übelkeit oder Katerstimmung früh wieder auf. Viele nehmen ja gute Vorsätze mit ins neue Jahr....das habe ich bereits vor Jahren aufgegeben, denn ich musste feststellen das es , zumindest bei mir, keinen Erfolg verspricht. Mehr Sport, weniger Arbeit,mit dem rauchen aufhören, Kalorienzählen, oder ähnliche Dinge sind doch völliger Unsinn. Ich habe vor Jahren beschlossen die Nacht zu nutzen um kurz vor Mitternacht einen Zettel mit allen Dingen ins Feuer zu schicken, was ich im alten Jahr lassen möchte ( z.B. Menschen die einem nicht gut getan haben loslassen, altes Denken und Handeln was uns eher behindert hat statt zu nützen einfach hinter uns zu lassen) und kurz nach Mitternacht schicke ich dann einen Zettel mit meinen Wünschen fürs neue Jahr ins Universum( z.B. was möchte ich erreichen, wohin richte ich meinen Blick und meinen Weg). Inzwischen habe einige meiner Freunde diesen Brauch übernommen und fühlen sich ebenso wie ich damit ausreichend gewappnet um das neue Jahr sorgenfrei und losgelöst zu beginnen. Und wie wir alle wissen werden wir auch nicht in 2014 aufgeben zu hoffen, das uns alles gelingen kann mit ein bisschen Mut, ein wenig Kraft und viel Herz. Und denken sie immer daran....man sollte sich gut überlegen was man sich wünscht,denn es könnte in Erfüllung gehen und alles was wir aussenden kehrt irgendwann 3-fach zu uns zurück. In diesem Sinne wünsche ich ihnen und mir die besten 365 Tage und Nächte, die wir aus diesem Jahr herausholen können. Ihre Phoenix
1.1.14 22:09


Unfassbares

30.12.2o13 Liebe Leser was ich heute gelesen habe war unfassbar und wirft in mir die Frage auf, auf welchen Planeten leben wir eigentlich. Es gibt ' Menschen' unter uns die der Bezeichnung überhaupt nicht würdig sind, derer ich mich schäme. Es wurde ein Junge schwer angefahren.....und der Fahrer fuhr einfach weiter....durch dessen Unterlassung und die Verzögerung bei der Notfallhilfe, liegt dieser Junge mit schweren Knochenbrüchen am gesamten Körper und schweren inneren Bltungen, im Koma. Er war so lange ohne genügende Sauerstoffversorgung das es wahrscheinlich ist, das dieser Unfall ein tragisches Ausmass annimmt. Ich stelle mir die Frage wie das sein kann, wie ein ' Mensch' zu solchen Dingen fähig sein kann. Es macht mich wütend und traurig. Ebenso ' Menschen' die Tiere bei lebendigen Leibe häuten, oder sie anderweitig quälen. Oder auch die Sorte ' Mensch' die Kinder misshandeln,vergewaltigen.......ich frage mich allen ernstes wie das sein kann. In den Medien wird dann oft das' grausame Kindheitserlebnis' als Grund genannt. Ganz ehrlich.....dann müsste ich die Bestie schlechthin sein, denn meine Kindheit war kein Zuckerschlecken.....aber ich bin vielleicht gezeichnet und trage meine Narben mit mir, aber ich bin ein Mensch und als derer bin ich jederzeit in der Lage über mein tun und handeln zu entscheiden, falsch von richtig zu unterscheiden und vorallem habe ich ein Herz, eine Seele, ein Gefühl das mir verbietet irgendjemand oder irgendwas zu verletzen, irgendetwas oder irgendjemanden leiden zu lassen. Denn niemand weiß besser als ich was Schmerzen,Angst und Qualen bedeuten. Also was ist an diesen ' Menschen' so anders das es ihr tun und handeln rechtfertigen würde? Ich weiß nur eines....auch dieser ' Mensch' wird es erfahren, früher oder später......alles was er aussendet kehrt 3-fach zu ihm zurück....und ich hoffe er kann es dann auch ertragen, erdulden und hinnehmen so wie all die Opfer auf dieser Welt.... Ein Wunsch den ich gerne erfüllt hätte......Menschlichkeit !! Ihre Phoenix
30.12.13 22:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung